Konzert Stefan Heidtmann

Zum Projekt:
»Musik & Bilder zur Ruhe«
Ruhige, entspannende Klaviermusik aus dem Grenzbereich Impressionismus, Jazz und Weltmusik. Ergänzt zu einem medialen Gesamtkunstwerk durch ästhetische Bilderserien.

Portrait
Stefan Heidtmann studierte klassisches Klavier an der Musikhochschule Köln. Projekte als Pianist und Komponist zwischen zeitgenössischer Kammermusik und offenem, europäisch geprägtem Jazz führten ihn u. a. mit zahlreichen Musikern der Jazz-Szene zusammen. Auf dem eigenen Plattenlabel shaa-music Veröffentlichung zahlreicher Produktionen. Preisträger beim jazz a r t – Festival 2002 mit dem Stefan Heidtmann Project. Tourneen in Europa und Lateinamerika (u. a. deutscher Beitrag beim EURO-Jazz-Festival in Mexiko-City 2002). Diverse Rundfunkproduktionen (Hörfunk und Fernsehen) z. B. für WDR und SWR. 2011 Erster Preisträger des Kulturförderpreises des Oberbergischen Kreises in Gummersbach.

Liebe Leserinnen und Leser!

Ich werde dieses Konzert auf keinen Fall verpassen! Wenn Sie wirklich aus einem Konzertabend „tiefen-entspannt“ nach Hause gehen wollen, dann sind Sie hier goldrichtig! Herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei, aber der Künstler freut sich am Ausgang über eine Spende.
Ihr Pastor Uwe Klein

Music4me konzertiert wieder

Herzliche Einladung!

Der evangelische Frauenchor unserer Kirchengemeinde „Music4me“ lädt fröhlich ein zu einem Konzert. Die Frauen haben viele schöne Melodien einstudiert und stehen für ein ebenso abwechslungsreiches wie unterhaltsames Programm am Samstag, den 22. April 2017 um 17.00 Uhr

.

Barocke Klänge in der Evangelischen Kirche

.

Konzert in frisch restaurierter Kirche

Das war ein Fest für die Ohren, aber auch für die Augen. Das Konzert von Judith Hoffmann (Sopran), Simone Döring (Orgel) und Dirk Wittfeld (Trompete).

Das Publikum lauschte andächtig den wunderschönen Melodien der drei Musiker/innen und der Applaus war für jede einzelne Darbietung mehr als gerechtfertigt! Ein tolles Konzert und ein großes Lob an die drei.

Hier ein paar Bilder des Konzertes: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luther – Anmeldebögen

Pop-Oratorium in Rheinberg ist einzigartig am gesamten Niederrhein!

Das Interesse ist riesengroß und die Spannung wächst schon jetzt zusehends. Der nächste Schritt ist nun fällig.

Das Oratorium lebt unter anderem auch und gerade von dem Einsatz des Chores. In Rheinberg wird der Chor von den Logen aus im Stadthaus singen und für ein einzigartiges Klangerlebnis sorgen.

Wer mitsingen möchte – hier ist nun die Möglichkeit, sich anzumelden! 

Anmeldebogen zum Pop-Oratorium

 

Luther im Europäischen Parlament und bald in Rheinberg!

Am 7. März 2017 hat die Aufführung des „Pop-Oratorium Luther“ von Michael Kunze und Dieter Falk im Europäischen Parlament in Brüssel stattgefunden.
Ein Videozusammenschnitt ist ab sofort online unter https://youtu.be/zK19WFgN7fw

Bundesweit sind mehr als 25.000 Sängerinnen und Sänger mit dabei. Ein Video der größeren Aufführungen mit bis zu 3.000 Sängerinnen und Sänger findet man online unter www.luther-oratorium.de/galerie/videos oder www.facebook.com/lutheroratorium

Mrz 09 Luther im EU Parlament

 

Das nächste Konzert im März

Mrz 01 S-H-W

Am 12. März um 17 Uhr werden barocke Trompetenklänge in der Kirche Orsoy ertönen. In Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde Orsoy präsentieren die Musiker ein barockes Programm mit Originalwerken für Sopran und Trompete. Die Protagonisten des Abends sind Judith Hoffmann (Sopran), Simone Döring (Orgel) sowie Dirk Wittfeld (Trompete).

Gemeinsam hauchen Sie mit Werken von u.a. Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel der restaurierten Kirche wieder musikalisches Leben ein. Vor allem auf die ebenfalls aufwändig restaurierte Orgel freuen sich die Musiker, da diese durch eine Besonderheit auffällt: Stand die Orgel bis vor der Sanierung neben dem Abendmahltisch, ist sie nun über den Eingang „gewandert“ und begeistert mit ihrer sogenannten Schwalbennest-Orgelempore sowohl optisch als auch vor allem auch akustisch die Besucher und Zuhörer.