Heute war Flashmob, eine geplante Überraschung, angesagt.

130 Chorsänger/innen waren dazu nach Kamp-Lintfort ins EK3 gefahren und hatten 2 Lieder gesungen. „Machen ist wichtig!“, sagte einer. „Kirche muss mehr machen, weniger diskutieren und lamentieren!“ Ja, Kirche muss anpacken und ihre Botschaft unter die Leute bringen. Das haben wir heute gemacht. Und es hat Spaß gemacht!

Vielleicht den Chormitgliedern und Arnim Bartzetzky (Technik), Michael Wulf-Schnieders und mir am meisten!

Hier die Bilder unseres Einsatzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.